Therapie und Diagnostik

Diagnostik

Iris-Diagnose

Bei einer ausführlichen Anamnese nehme ich mir gerne Zeit für Sie – ich höre zu, ich frage nach, ich erkläre. Bei Bedarf schließt sich eine körperliche Untersuchung an. Probematerial wie Blut, Urin, Stuhl oder Speichel können an ein führendes medizinisches Labor verschickt werden. Die Ergebnisse werden von mir ausgewertet und ausführlich mit Ihnen besprochen. Weitere Diagnoseverfahren, wie z.B. die Irisdiagnose und das Bioresonanzverfahren können ebenfalls zum Einsatz kommen. Danach erstelle ich Ihnen einen Bericht, der die Ergebnisse und Ihr individuelles Therapiekonzept enthält. Gerne informiere ich Sie im Vorfeld über die Kosten.

Meine Therapien

Durch mein breites Spektrum an Behandlungen und regelmäßige Fortbildungen bin ich für Sie immer auf dem Laufenden, aktuell informiert und erarbeite das für Sie individuelle, optimale Therapiekonzept!

Ganzheitliche Mayr-Therapie
Mayr-Therapie

Alles Übel wohnt im Darm (Hippokrates)

Wir essen zu viel, zu oft, zu spät, das Falsche und schaden so dem Darm. Auf einen kranken Darm aber lassen sich vielfache Erkrankungen und Beschwerden zurückführen. Direkt oder zumindest indirekt haben  beinahe alle Prozesse in unserem Organismus mit dem Darm zu tun. Ein belasteter oder gar kranker Darm, der sich in einer Dysbiose (einem Ungleichgewicht der Darmflora) befindet, kann sich auch negativ auf den ganzen Körper bis hin zu Hirnleistungsstörungen auswirken und auch unser seelisches Befinden beeinträchtigen. Eine Grundvoraussetzung für Gesundheit ist der gesunde Darm! Er versorgt uns mit dem, was unser Körper braucht!
Die Ganzheitliche Mayr-Therapie basiert auf den Erkenntnissen des österreichischen Arztes Dr. F.X. Mayr und hat diese zeitgemäß weiterentwickelt. Es gibt verschiedene Abstufungen der Ganzheitlichen Mayr-Kur, individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Sie alle basieren auf den vier „S“.

S – chonung     Erholungsphase des Darms
S – äuberung    Entgiftung und Entschlackung
S – chulung      Der Darm wird mittels einer speziellen Massage des Bauches angeregt und geschult
S – ubstitution  Je nach Bedarf werden Basenpräparate und Vitalstoffe zugeführt

Die Mayr- Therapie ist für den Darm eine Wohltat und kann sich sehr positiv auf Ihre Gesamtgesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirken!

Ohrakupunktur
Ohrakupunktur

Im klassischen Lehrbuch der Traditionellen Chinesischen Medizin ( TCM ) wurde schon vor über 2000 Jahren der reflektorische Zusammenhang zwischen der Ohrmuschel und Körperregionen dargestellt. Es ist dem französischen Arzt und Akupunkteur Paul Nogier zu verdanken, dass in den 50-er Jahren die Ohrakupunktur unter der Bezeichnung „Aurikulotherapie“ in Europa bekannt wurde und sowohl von Schulmedizinern als auch von Heilpraktikern gern eingesetzt wird.

Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt
Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie beruht auf ähnlichen Prinzipien wie die Ohrakupunktur, beide Methoden ergänzen und unterstützen sich.

Schröpfen, Blutegel und Aderlass
Schröpfen

Diese klassischen Verfahren sind eine Domäne der Naturheilkunde und erfreuen sich heute einer wieder stark zunehmenden Beliebtheit.

Geistiges Heilen
Geistiges Heilen

Hier biete ich energetische Reinigungen von Belastungen vielfältiger Art auf geistig-seelischer Ebene an.

Psychokinesiologie
Psychokinesiologie

Die Psychokinesiologie geht davon aus, durch gezielte Fragetechnik ungelöste seelische Konflikte, einschränkende Glaubenssätze ( „Ich bin es nicht wert, geliebt zu werden“), u.ä. zu erfassen und zu verarbeiten.

Orthomolekulare Medizin, Vitalpilze, Gemmotherapie
Gemmotherapie

Unter orthomolekularer Medizin wird die Substitution von Vitalstoffen verstanden (z.B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente).
Vitalpilze werden in der Mykotherapie verwendet; bekannt sind hier insbesondere Shiitake, Maitake, Reishi und Hericicum. Sie bieten unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten.
Die Gemmotherapie ist das Arbeiten mit Knospen. Die ganze Kraft eines Baumes, eines Strauches, liegt besonders im Frühling in seinen noch verschlossenen Knospen. Vitamine, Mineralstoffe, Chlorophyll, Saponine und Schleimstoffe, Flavonoide, ätherische Öle und Harze bietet uns die Knospe und begleitet uns auf unserem Weg zur Gesunderhaltung und zur Gesundung.

Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt
Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie bedeutet  Arbeiten mit Frequenzen, die zur energetischen Analyse, aber auch zu therapeutischen Behandlungen eingesetzt werden.

Infusionen mit Vitalstoffen
Infusionen mit Vitalstoffen

Besonders im Alter und bei Krankheit braucht der Körper oft mehr Vitamine, z. B. Vitamin-C- oder auch nach Bedarf andere Vitamin-Infusionen.

Behandlungskosten

Die Abrechnung für Privatpatienten, beihilfeberechtigte Patienten und Patienten mit entsprechender Zusatzversicherung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Dabei werden die Kosten ganz oder teilweise von den Versicherungen bzw. der Beihilfestelle übernommen.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung normalerweise nicht. Es gibt Zusatzversicherungen, welche Heilpraktikerleistungen anteilig übernehmen.
Es besteht bei gesetzlich Versicherten die Möglichkeit, die Behandlungskosten eines Heilpraktikers als Sonderausgaben im Rahmen der Steuererklärung beim Finanzamt geltend zu machen.

Terminabsage
Bitte sagen Sie einen Termin, den Sie nicht einhalten können mindestens 24 Stunden zuvor ab.

© 2020 Naturheilpraxis Hopfenhof